Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Das Nasenpiercing

Inhalt drucken

Das Nasenpiercing ist recht beliebt und zählt zu den traditionellen Ohrringen in Deutschland. Das Nasenpiercing kann in zwei Varianten durchgeführt werden. So kann für das Nasenpiercing der Nasenflügel genutzt werden, ebenso aber auch die Nasenscheidewand. 
Auch wenn man das Nasenpiercing mit einer Ohrlochpistole stechen könnte, sollte man es doch lieber lassen. Denn immerhin kann diese Pistole an der Nase hängen bleiben und wenn es ganz schlimm wird, muss diese sogar operativ entfernt werden. Und selbst wenn das Loch mit der Pistole gestochen werden kann, können der ausgefranste Stichkanal und das Gewebematerial für eine Entzündung sorgen. Wie man sieht, sollte man sich auf jeden Fall das Nasenpiercing in einem Studio piercen lassen. 
Wie alle anderen Piercings auch, muss das Nasenpiercing gut gepflegt werden, damit es auch vernünftig abheilen kann. Gepierct dauert die Abheilung auch nur wenige Wochen und so kann man das Nasenpiercing in vollen Zügen genießen.